post

Rad am Ring 2019 – 24 h Rennradfahren

Insgesamt 6 Athleten vom Tri-Team Ettlingen starteten am Samstag , den 27.07.2019 beim Event „Rad am Ring“, bei dem man die „Grüne Holle“ – den Nürburgring – mit seinen insgesamt 26km Strecke und 580 Höhenmetern innerhalb von 24 h bezwingen kann.
Die Wetterverhältnisse waren schwierig: Regen und Nebel in der Nacht machten das Fahren auf dem mit teils 18% Steigungen belegten Ring zu einer Herausforderung.
Marco Lopez und Kerstin Bannwolf starteten im 2er Team und schafften innerhalb der 24h 12 Umrundungen (312 km mit 6.960 Höhenmetern) und landeten damit auf Platz 93.
Stefan Kähny, Michael Pellinghoff, Gebhard Ebling und Kerstin Horstmann-Ebeling starteten im 4rer Team und schafften 21 Umrundungen (546 km 12.180 Höhenmetern) mit Ergebnis Platz 257.

Unser 4rer Team war die ganze Nacht durchgehend unterwegs mit einer Umrundungszeit von ca. 1 h für die Strecke im Schnitt.
Bei den jeweils letzten Runden des 4rer Teams stürtze Stefan Kähny leider am Sonntag Vormittag nach knapp 21h Fahrzeit und wir konnten die letzten Runden (Ziel waren 24 Umrundungen) somit leider nicht beenden.
Stefan geht es soweit gut abgesehen von zahlreichen Schürfwunden.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen außergewöhnlichen Leistungen